Einfach ein Schiff mieten.
040 - 209 343 200
Täglich von 10:00 - 20:00 Uhr
Bootsparty Hamburg

Rentner verklagen das Traumschiff

Meldung vom 20.11.2015

Rentner verklagen das TraumschiffEin Rentnerpaar aus Berlin hat das ZDF-Traumschiff verklagt, weil es sich durch die Dreharbeiten an Bord belästigt fühlte.

Neues Traumschiff "MS Amadea"


Jahrelang war die "MS Deutschland" Schauplatz des legendären "Traumschiffes", doch wegen der Insolvenz der Reederei Deilmann Ende 2014 musste sich das ZDF für weitere Folgen der beliebten Sendereihe nach einem neuen Kreuzfahrtschiff umsehen. Im Frühjahr dieses Jahres war mit der "MS Amadea" der Bonner Reederei Phoenix Reisen ein solches gefunden worden und die Dreharbeiten begannen.

Traum oder Albtraum?


Entgegen der landläufigen Meinung, das Traumschiff würde extra für die Dreharbeiten gechartert werden, finden diese tatsächlich im Rahmen regulärer Kreuzfahrten statt. Durch diesen Umstand sind auch viele Urlaubsgäste an Bord, von denen man eigentlich meinen sollte, sie freuen sich über prominente Schauspieler wie Sascha Hehn oder Heide Keller. Nicht so ein Rentnerpaar aus Berlin.

Der 81-jährige Herbert und seine Frau Lieselotte (79) störten sich an den vielen laut telefonierenden Technikern, Regieanweisungen und für die Dreharbeiten gesperrten Schiffsbereichen so sehr, dass sie die Reederei auf Teilrückerstattung des Reisepreises verklagten. Ein weiteres Ehepaar tat es ihnen gleich.

Das Ende der beiden Prozesse ist noch offen, doch das Gericht regte bereits einen Vergleich an.

Per WhatsApp empfehlen