Einfach ein Schiff mieten.
040 - 209 343 200
Täglich von 10:00 - 20:00 Uhr
Bootsparty Hamburg

Die AIDAprima startet regelmäßig ab Hamburg

Meldung vom 26.04.2016

Die AIDAprima startet regelmäßig ab HamburgKreuzfahrt-Fans dürfen sich freuen: Das neue Flaggschiff der AIDA-Reederei, die "AIDAprima" startet künftig regelmäßig ab Hamburg.

Das größte Schiff der Flotte


Vergangenen Donnerstag hat die neue "AIDAprima" erstmals ihren neuen Heimathafen Hamburg angelaufen, vorausgegangen war eine fünfwöchige Tour von der japanischen Mitsubishi-Werft über Malaysia, den Suezkanal, Zypern, Cadiz und Rotterdam. Seitdem befindet sie sich auf exklusiven "Expi Cruises", bei denen das Schiff Reiseverkehrskaufleuten vorgestellt wird, und Kurztripps nach England und Rotterdam.

Ab kommenden Samstag, den 30.04., wird die "AIDAprima" regelmäßig ab Hamburg in die Nordsee aufbrechen. Ihr Stammliegeplatz in Hamburg ist das Cruise Center Steinwerder (CC3).

Kreuzfahrterlebnis auf fast 300 m Länge


Die "AIDAprima" ist mit 299,95 m Länge, 37,65 m Breite und einem Rauminhalt von 124.500 BRZ das derzeit größte Schiff von AIDA Cruises. Ihr Schwesterschiff, die baugleiche "AIDAperla", befindet sich derzeit noch bei Mitsubishi Heavy Industries in Japan im Bau, und wird nach einiger Verzögerung voraussichtlich im Frühjahr 2017 fertiggestellt werden. Ab Sommer soll sie dann ganzjährig im Mittelmeer ab Mallorca verkehren. Beide Schiffe bieten je 3.250 Gästen Platz.

Taufe während des Hafengeburtstags


Getauft werden soll die neue "AIDAprima" im Rahmen des Hafengeburtstages am 07.05.2016 in Hamburg. Taufpatin ist Til Schweigers Tochter Emma. Zur Zeremonie am Abend erwartet die Hafengeburtstagsbesucher ein spektakuläres Feuerwerk.

Foto: AIDA Cruises


Per WhatsApp empfehlen