Einfach ein Schiff mieten.
040 - 209 343 200
Täglich von 10:00 - 20:00 Uhr
Bootsparty Hamburg

Barkasse mieten mit oder ohne Buffet?

Sie planen eine Firmenfeier, Hochzeit, Geburtstagsfeier oder eine Hafenrundfahrt und möchten zu diesem Zweck eine Barkasse in Hamburg mieten? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Im Folgenden beantworten wir Ihnen zudem die häufig gestellte Frage, wann es sich lohnt, ein Buffet auf eine Barkasse liefern zu lassen.

Mieten Sie Ihre Barkasse mit leckerem Buffet in Hamburg

Barkasse in Hamburg an den LandungsbrückenHamburg liegt direkt an der Elbe, verfügt über mehr Brücken als Venedig und hat einen Hafen, in dem es immer wieder etwas zu entdecken gibt. Grund genug, künftige Firmenfeiern, Geburtstage oder sogar Hochzeiten auf dem Wasser zu zelebrieren.

Für kleine Gruppen bis etwa 100 Personen sind Barkassen eine ideale und preiswerte Möglichkeit, eine Hafenrundfahrt zu unternehmen. Die kleinen Boote verfügen meist über Holzbänke und Rundumverglasung, außerdem fühlt man sich durch ihre kompakte Bauweise dem Wasser ganz nah. Gekühlte Getränke gibt es an Bord entweder einzeln oder im Rahmen einer bequemen Getränke-Flatrate. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, sich von einem Caterer ein Buffet auf die Barkasse liefern zu lassen.

Welche Arten von Buffets sind möglich?

Bei der Wahl eines Buffets sind Sie völlig frei. Die günstigste Möglichkeit bietet Fingerfood, also kleine Häppchen wie Mini-Pizzen, belegte Baguette-Scheiben, Obstspieße und dergleichen. Auch frische Fischbrötchen werden sehr gerne genommen. Im Falle eines Fingerfood-Buffets müssen keine Tische gedeckt und kein Geschirr bzw. Besteck gemietet werden, somit fallen hier die geringsten Kosten an. Ab 10 € brutto pro Person sind Sie dabei.

Üppigere kalt-warme Buffets beinhalten meist mehrere Gänge und sind somit kostspieliger. Vorspeise, Hauptgang und Nachspeise bestimmen Sie selbst, ebenso auf Wunsch die Tischdekoration und ggf. Blumenschmuck. Da auf Barkassen weder Besteck noch Geschirr vorhanden ist, müssen Sie dieses ebenfalls beim Caterer mieten, wodurch die günstigsten üppigen Buffets in der Regel bei 20 € pro Person beginnen.

Ist es sinnvoll, ein Buffet auf einer Barkasse anzubieten?

Gäste am BuffetOb es sinnvoll ist, eine Barkasse samt Buffet zu mieten, hängt von vielen Fragestellungen ab. Zunächst einmal sollten Sie überlegen, wie lange Ihre Fahrt dauern soll. Bei zwei Stunden Fahrt bekommen die wenigsten Gäste Hunger, ein Buffet wäre also vergebene Liebesmüh. Bei vier oder fünf Stunden kann der ein oder andere Magen bereits laut zu knurren anfangen. Jetzt müssen Sie sich fragen: Muss es wirklich ein umfangreiches Buffet sein oder genügen auch günstige Fischbrötchen oder Snacks, die Sie im Zweifelsfall auch gerne selbst mitbringen dürfen?

Ein weiterer Punkt ist die Kostenfrage. Damit ein Buffet angeliefert, auf- und später wieder abgebaut werden kann, berechnen die meisten Reedereien die Liegezeit ihrer Barkasse extra. Insbesondere bei kleinen Gruppen kann allein diese zusätzliche Liegezeit schnell Kosten von 20 - 30 € pro Person verursachen. Hinzu kommt das eigentliche Buffet ab 20 € pro Person, so dass Sie für die komplette Mahlzeit unter Umständen 50 € pro Person bezahlten. Hier sollten Sie sich selbst fragen, ob Sie zu dem Preis nicht lieber nur Snacks an Bord essen und anschließend in einem schicken Restaurant dinieren möchten.

Einige Kunden fragen uns, warum Fahrten mit Buffet mitunter so kostspielig sind, und wir geben zu bedenken: Das Buffet muss frisch zubereitet, (meist am Wochenende abends) angeliefert und hübsch aufgebaut werden. Hinzu kommen ggf. Gebühren, um an den Landungsbrücken anliefern zu dürfen, Liegegebühren für das Schiff und, und, und. Im Gegensatz zu einem Mehr-Gänge-Menü in einem Restaurant muss also noch die ganze Logistik drum herum bezahlt werden, wenn auf einem Schiff gespeist werden soll. Je größer eine Gruppe, desto weniger fallen diese Kosten ins Gewicht, doch bei kleinen Gruppen wie Junggesellenabschieden oder kleinen Geburtstagsgesellschaften empfehlen wir immer einige Alternativen.

Welche Alternativen gibt es?

Steak mit PfefferrahmsoßeDie meisten Barkassen fahren an den Landungsbrücken ab, Sie haben also die Möglichkeit, hier vor oder nach einer Barkassenfahrt hervorragend zu speisen. Aus eigener Erfahrung können wir Ihnen drei Optionen ans Herz legen:

Oberhalb von Landungsbrücke 10, auf dem Parkdeck, befindet sich der Beach Club "Hamburg del mar". Hier können Sie in den Sommermonaten leckere Pizzen, Salate und Fleischgerichte zu sich nehmen und dabei die Füße in den Sand stecken. Wer es lieber etwas rockiger mag, dem sei das Hardrock-Café oberhalb von Landungsbrücke 6 ans Herz gelegt.

Eine dritte Möglichkeit bietet das Restaurant Hamburger Elbspeicher an der großen Elbstraße. Auf Wunsch setzt Sie der Barkassenkapitän gerne am Anleger Fischmarkt ab, von wo aus Sie in zwei Gehminuten beim Restaurant sind und einen traumhaften Elbblick genießen können.

Sie sehen also, ob mit oder ohne Buffet an Bord einer Barkasse, verhungern werden Sie im Hamburger Hafen sicherlich nicht. Fordern Sie gleich Ihr Angebot für Ihre persönliche Schiffstour an und kommen Sie mit uns auf große Erkundungsfahrt über die Elbe!

Angebot anfordern

Per WhatsApp empfehlen